Verkehrsentlastung

Die Staatsregierung hat signalisiert das die Wiederaufnahme des Projekts “ST 2092” jederzeit möglich ist, sofern die Gemeinde das will.

Pro-Halfing fordert die Bürgermeisterin und den Gemeinderat auf, eine offizielle Planung zur Verkehrsentlastung durch das Straßenbauamt anzufordern, damit diese sachlich diskutiert und unter Anhörung und Mitarbeit aller Bürger der Gemeinde Halfing geklärt werden kann.

Bis eine endgültige Lösung zur Ortsumfahrung gefunden, und umgesetzt wird, sollten wir an Ideen und Konzepten arbeiten, wie das extreme Verkehrsaufkommen von über 4 Millionen Fahrzeugen pro Jahr den Ort entlasten könnte.

Bitte hier Registrieren und mitmachen


One Reply to “Verkehrsentlastung”

  1. Rainer Zahnweh
    Rainer Zahnweh

    Servus, an den alternativen Ideen das Verkehraufkommen zu reduzieren, arbeiten schon deutschlandweit Generationen von Planern ( auch in der Gemeinde).
    Für eine alternative Reduzierung der Fahrzeuge sollte man sich Ideen bei der chinesischen Führung holen.
    Eine Lösung wäre praktisch die Quadratur des Kreises.
    Es gibt keine Alternative zu einer Umgehung.
    LG
    Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.